System-Integration

Brücken bauen statt Mauern

Die grössten Barrieren bei umfangreichen Innovationsvorhaben sind bestehende Lösungs- und Systemlandschaften, die über Jahre durch wachsende Business- und Compliance Anforderungen und Fusionen entstanden sind. Wenn diese komplexen Systeme den neuen Anforderungen nicht mehr genügen, entsteht der Wunsch nach Ersatz durch eine einheitliche und einfache Lösung.

Aber ein kompletter „Neuanfang“ löst in der Regel nur bereits bekannte Probleme, weshalb man sich mittelfristig  auch mit dem neuen System in einer ähnlichen Komplexitätsfalle wiederfindet. Um dann wiederholt vor der Frage zu stehen, alles von Grund auf neu zu machen. 

Die Alternative zu diesem Ansatz: Man lernt mit zunehmender Komplexität und wachsender Erfahrung erfolgreich umzugehen. Aber wie innoviert man IT-Systeme, die in die Jahre gekommen sind?

Komplexe Systeme innoviert man mit transparenter Integration, Schnittstellen und Workflowmodulen

Agile Organisation bauen nicht auf ein universales, hierarchisches Mastersystem sondern verstehen es, die erreichte Komplexität, d.h. multiple, heterogene, dezentrale Prozesse und Lösungen wirksam zu managen.  Wer einseitig der Logik der Simplification, Lean Management und Kostenoptimierung folgt, verliert Know-How und setzt seine Erfahrungswerte nicht zielführend ein. 

Unsere Dienstleistung

Mit dem Ziel Wissen zu nutzen und Prozesse innerhalb komplexer Umgebungen flüssiger zu organisieren integrieren wir bestehende Lösungs-, Informations- und System-Infrastrukturen und entwickeln sie weiter.

Anwendungsbeispiele aus der Praxis

  • Schnittstellen z.B. zu: Core Banking , CRM , Markt- und Mitarbeiter-Informationen, DMS (FileNet), Task/Activity Manager, Legacy, Email, messaging, eSignature solutions, Datawarehouse/Reporting, analytischen und kognitiven Systemen
  • Integration, Adaption und kontinuierliche Erweiterung bestehender Web-Services und Access Rights-Lösungen

Kontaktkanal

Wir nehmen uns immer Zeit für ein persönliches Gespräch, sagen Sie uns einfach wann und wie:

Office Zürich: +41 43 268 39 39

Office Nürnberg: +49 911 580 588 0

Newsletter

500x500