UNSER TAGESABLAUF

 

Es ist nicht ganz leicht, sich vorstellen zu können, wie der Arbeitsalltag in einem neuen Unternehmen aussieht. Aus diesem Grund geben wir hier Einblicke und lassen unsere Mitarbeiter über ihre Arbeit erzählen.

 

 

Alexander und Rudi sind beide Softwareentwickler bei Information Factory.

Alexander stiess im Januar 2016 nach einem Informatikstudium zu der Firma:

„Die Einarbeitung war auf einen schnellen Erfahrungsaufbau zugeschnitten, bei dem ich direkt an Projekten mitarbeiten durfte. Da ist man sofort im Arbeitsablauf drin und sieht, wie es in der Praxis läuft. Gerade aktualisieren wir den funktionalen Kern unserer Schweizer Steuerdeklarationssoftware. Vordergründig klingt das zwar nicht sehr spannend, jedoch konnte ich dadurch sehr viel Neues lernen und meine Erfahrungen mit Softwarearchitektur, objektorientierter Programmierung und Webdiensten ausbauen. Da das Unternehmen eine überschaubare Grösse hat, sind die Entscheidungswege sehr kurz und jeder kann seine Ideen mit einbringen. Ausserdem bekommt man viel von anderen Projekten mit und kann hier und da mitarbeiten. Ich habe eine Zeit lang im Ausland studiert und finde daher auch super, dass wir ein sehr internationales Team sind und ich mein Englisch weiterhin nutzen kann."

 

 

 

 

Auch Rudi macht es nach 9 Jahren immer noch Spass für Information Factory zu arbeiten:  

„Information Factory betreut viele unterschiedliche Unternehmen, weshalb es eine sehr abwechslungsreiche Arbeit mit ständig neuen Herausforderungen und Kunden ist. Heute verbessern wir die Server Back-End Systeme mit Java, morgen sind wir schon mit der Weiterentwicklung des Front-Ends mittels Bootstrap/Angular JS beschäftigt. Wir entwickeln und warten essenzielle Systeme im Bankenbereich, konzipieren aber auch Applikationen im HR Bereich (siehe unser Produkt Flower).

Gerade arbeiten wir an einem Softwareupdate für eine Grossbank, welches uns die Wartung des Systems und die Erstellung dynamischer Webapplikationen erleichtert. Ausserdem erstellen wir für einen Kunden aus den USA eine Systemlösung um PDF Dokumente, wie z.B. Verträge, digital signieren zu können.“

 

 

Kontaktkanal

Wir nehmen uns immer Zeit für ein persönliches Gespräch, sagen Sie uns einfach wann und wie:

Office Zürich: +41 43 268 39 39

Office Nürnberg: +49 911 580 588 0

Newsletter

500x500